Ausstellung "WERTSACHEN. Die Sammlungen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz"

2. April 2015

"Wertsachen" – das sind die rund 30 Sammlungen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) in mehrfacher Hinsicht: In Büros, Kellern und Magazinen schlummern Objekte von hohem historischem, kulturellem und ästhetischem Wert. Daneben finden sich eher unscheinbare oder kuriose Sammlungsstücke, die wichtige Wissensspeicher sind oder über wissenschaftliche und kulturelle Praktiken Auskunft geben. Die aktuelle Ausstellung "WERTSACHEN. Die Sammlungen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz" im Rathaus der Landeshauptstadt bietet noch bis zum 1. Juni 2015 erstmals Einblick in die faszinierende Vielfalt der Sammlungen auf dem Gutenberg-Campus, mit einer Auswahl aus den vielen Tausend Sammlungsstücken und eindrücklichen Aufnahmen des Fotografen Thomas Hartmann.

(Foto: Peter Pulkowski) (Foto: Peter Pulkowski) (Foto: Peter Pulkowski) (Foto: Peter Pulkowski) (Foto: Peter Pulkowski) (Foto: Peter Pulkowski) (Foto: Peter Pulkowski) (Foto: Peter Pulkowski) (Foto: Peter Pulkowski) (Foto: Peter Pulkowski) (Foto: Peter Pulkowski) (Foto: Peter Pulkowski) (Foto: Peter Pulkowski) (Foto: Peter Pulkowski)

MEHR LESEN IM JGU MAGAZIN ...>