Restseite 75 Jahre

Ab dem 3. MAGAZIN-Beitrag 

75 JAHRE MUT ZUM WANDEL

75 JAHRE JGU
Universität in der demokratischen Gesellschaft

JGU-Präsident Prof. Dr. Georg Krausch und Prof. Dr. Michael Kißener, wissenschaftlicher Leiter der Jubiläumsfestschrift, werfen einen Blick darauf, wie sich die Rolle der Universität in den letzten 75 Jahren verändert hat. Wie spiegeln sich zum Beispiel gesellschaftliche Entwicklungen im Mikrokosmos Universität? Grundlagenforschung, aber auch das sich verändernde Bild von Professor*innen in Lehre und Forschung oder die Entwicklung hin zur Massenuniversität werden angesprochen.

 

PERSPEKTIVENWECHSEL
Die JGU aus französischer Sicht

1946 wurde die JGU unter der Regie der französischen Besatzungsmacht wiedereröffnet. Seitdem knüpfte die Universität zahlreiche Verbindungen mit dem Nachbarland. Unter anderem entstanden duale Studiengänge. Die Historikerin Prof. Dr. Corine Defrance lässt diese Entwicklung aus französischer Perspektive Revue passieren.

 

ONKOLOGIE
Krebstherapien maßgeschneidert für jeden Patienten

 

IMMUNOLOGIE
MS-Mechanismen auf der Spur

JGU-PRÄSIDENT PROF. DR. GEORG KRAUSCH:

ZITAT KRAUSCH ZUM 75. UNI-JUBILÄUM [Interview ZEIT-Sonderseite]:
Die Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern war eine Innovation, die die Welt verändert und eine wesentliche Voraussetzung für demokratische Gesellschaftsformen geschaffen hat. Eine aktuelle Innovation von weltweiter Bedeutung ist sicher die Entwicklung eines mRNA-basierten Impfstoffs gegen Covid-19 durch unsere Medizinerinnen und Mediziner. Dabei darf nicht vergessen werden, dass das eigentliche Ziel dieser Forschung eine Impfung gegen Krebs war und ist – in diesem Bereich der personalisierten Medizin erwarten wir in den kommenden Jahren weitere weltweit sichtbare Innovationen. Ein ähnlich innovativer Bereich ist die Entwicklung und Nutzbarmachung von Quantencomputern – hier sind unsere Physikerinnen und Physiker ganz vorne mit dabei ...

AUSSTELLUNGEN / VERANSTALTUNGEN IM JUBILÄUMSJAHR 2021

* 3. Mai - 6. Juni 2021:
Ausstellung zur Universitätsgeschichte in der Schule des Sehens [Link zur Schule des Sehens (?)]

* 21. Mai 2021:
Veröffentlichung und feierliche Übergabe der Festschrift zu "75 Jahre JGU" [Link zur Festschrift]

* 21. Mai 2021:
Midissage der Ausstellung zur Universitätsgeschichte in der Schule des Sehens [Link zur Schule des Sehens (?)]

* 7. September 2021:
Festakt im Landtag mit Buchpräsentation

* 7. September - xx 2021:
Ausstellung "75 Jahre Architektur auf dem Gutenberg-Campus" [Link zur digitalen Ausstellung; ab Januar (?) 2022 in der Schule des Sehens]

* 10. November 2021:
Parlamentarischer Abend "(Politische) Bühne frei für PRISMA+"

* 10. November - xx 2021:
Ausstellung "Präzision"

 75 JAHRE MUT ZUM WANDEL [MAGAZIN-Reihe]

 

75 JAHRE JGU
Universität in der demokratischen Gesellschaft

JGU-Präsident Prof. Dr. Georg Krausch und Prof. Dr. Michael Kißener, wissenschaftlicher Leiter der Jubiläumsfestschrift, werfen einen Blick darauf, wie sich die Rolle der Universität in den letzten 75 Jahren verändert hat. Wie spiegeln sich zum Beispiel gesellschaftliche Entwicklungen im Mikrokosmos Universität? Grundlagenforschung, aber auch das sich verändernde Bild von Professor*innen in Lehre und Forschung oder die Entwicklung hin zur Massenuniversität werden angesprochen.

 

PERSPEKTIVENWECHSEL
Die JGU aus französischer Sicht

1946 wurde die JGU unter der Regie der französischen Besatzungsmacht wiedereröffnet. Seitdem knüpfte die Universität zahlreiche Verbindungen mit dem Nachbarland. Unter anderem entstanden duale Studiengänge. Die Historikerin Prof. Dr. Corine Defrance lässt diese Entwicklung aus französischer Perspektive Revue passieren.

 

ONKOLOGIE
Krebstherapien maßgeschneidert für jeden Patienten

 

IMMUNOLOGIE
MS-Mechanismen auf der Spur

 

 

MAINZER UNIGESCHICHTE(N) [Videos]

 

MAINZER UNIGESCHICHTE(N)
Johannes Gutenberg - Namensgeber der Uni

 

 MAINZER UNIGESCHICHTE(N)
Architekturgeschichte

 

MAINZER UNIGESCHICHTE(N)
Der Flakturm und die Entwicklung des Campus

 

MAINZER UNIGESCHICHTE(N)
1968 und die Proteste der Studierenden

 

THE GUTENBERG SPIRIT: 
MOVING MINDS - CROSSING BOUNDARIES

Molekularbiologe Prof. Dr. Peter Baumann:

EXZELLENTE FORSCHUNG AN DER JGU:

Blutgerinnungsforscher Prof. Dr. Wolfram Ruf:

DAS JGU-BAUPROGRAMM 2005-2020

Blutgerinnungsforscher Prof. Dr. Wolfram Ruf: